Site Overlay

Makler vermitteln Immobilien für Bauträger

Wer schon einmal ein Wohnobjekt zu Kauf oder Miete gesucht hat, wird bereits Bekanntschaft mit Maklern geschlossen haben. Was viele nicht wissen, ist die Tatsache, dass Immobilienmakler nicht ausschließlich im Endkundengeschäft tätig sind. Insbesondere Bauträger sind auf die Vermittlungsleistungen und Expertise von Immobilienmaklern angewiesen. Von Beginn der Planungsphase bis zum Bezug der Einheiten helfen sie dabei, Neubauvorhaben zum Erfolg zu führen!

Bereits in der Planungsphase marktorientiert arbeiten

Gerade im städtischen Raum können es sich Bauträger nicht leisten, auf die Erfahrungswerte eines professionellen Bauträgervertriebs zu verzichten. Bereits in der Planung muss die Verwertung des Objekts mit einbezogen werden. Wer ein größeres Neubauprojekt anvisiert, der möchte stets sicher sein, alle Wohneinheiten zum optimalen Preis vermitteln zu können. Spezialisierte Maklerbüros wissen ganz genau, was am Markt besonders gefragt ist. Es geht nicht darum, „einfach irgendwie“ zu bauen, sondern Lücken im Markt zu schließen, um außergewöhnliche Renditen erzielen zu können. Immobilienmakler wissen, was Kunden wollen und können daher noch vor Baubeginn positiv auf die Planung des Bauprojekts einwirken. Dabei wird zum Beispiel die demografische Zusammensetzung des anvisierten Marktsegments betrachtet. Wo liegen die besonderen Bedürfnisse potenzieller Käufer? Zwei Beispiele: Junge Familien legen Wert auf einen Spielplatz vor dem Haus, während für ältere Menschen und körperlich behinderte ein barrierefreier Zugang wichtig ist.

Baufinanzierung sichern

Bauvorhaben fallen oder stehen mit adäquater Finanzierung. Bei gekonnter Planung kann es einem versierten Bauträgervertrieb gelingen, Wohneinheiten und Häuser schon vor Bauende zu vermitteln. Dies erleichtert die Finanzierung ungemein, da sich der Cashflow verbessert und eine Kreditaufnahme erleichtert wird. Ein Immobilienvertrieb für Bauträger ist daher ein wichtiges Puzzlestück, wenn es darum geht, Bauprojekte professionell zu vermarkten.

Was zeichnet einen guten Bauträgervertrieb aus?

Am wichtigsten ist es, dass das Maklerbüro Sie als Bauträger von Anfang an unterstützt und sich nicht elegant zurückzieht. Es gilt das Motto „Sie haben die Idee, wir kümmern uns“. Was bedeutet das konkret? Alles beginnt mit der Suche eines geeigneten Grundstücks, um Ihre Vision profitabel zu verwirklichen. Ein Immobilienvertrieb für Bauträger kann eine Vielzahl an Optionen vorlegen, die unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden. Ganz egal, ob sie Luxusimmobilien realisieren wollen, oder Ihnen eine funktionale Stadthaus-Siedlung vorschwebt. In der Regel kann auch auf ein breites Netzwerk von Finanzpartner zurückgegriffen werden, um bei der Finanzierung zu helfen.

Die Kernaufgabe eines Bauträgervertriebs liegt jedoch in der Vermittlung von Immobilien. Schon frühzeitig werden Interessenten akquiriert, um im Verkauf Höchstpreise erzielen zu können. Hierbei setzen Immobilienmakler auf die Erstellung professioneller Fotografien oder 3-D-Konzeptgrafiken, um Kunden frühzeitig für Ihr neues Zuhause gewinnen zu können. Neben einer hervorragenden Gestaltung des Exposés gehört natürlich auch das Direktmarketing zum Handwerkszeug eines jeden Immobilienvertriebs für Bauträger. Ob dazu online Anzeigen gebucht werden oder ganz klassisch eine Reihe von Annoncen in Zeitungen geschaltet wird, bestimmt sich durch die Zielgruppe, die angesprochen werden soll. In jedem Fall verfügt ein gutes Maklerbüro für Bauträger über hervorragende Marketingfähigkeiten, um Ihre Immobilie schnell und hochprofitabel zu vermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.